Dienstag, 21. Februar 2017

#TagDerMuttersprache

Heute ist der Tag der Muttersprache – Twitter hat mich dran erinnert. Unter dem gleichnamigen Hashtag (#TagDerMuttersprache) werden Beispiele aus der Muttersprache getwittert. Darunter verstehen die Teilgeber/innen sowohl die Sprache der Mutter, als auch die Erstsprache (L1). Andere auch die Sprache der Jugendkultur:

Oder auch das berühmt-berüchtigte Neudeutsch:
Nun, meine Erstsprache ist Deutsch, wenngleich mir einige jetzt sicher vorwerfen werden, dass ich ja österreichisches Deutsch spreche, was wieder nicht Deutsch ist. Ist ja nicht das Deutsch aus der Gegend um Hannover.

Ist wohl wahr. Korrekterweise spreche ich aber Steirisch. Dass es sich hierbei um keine einheitliche diatopische Varietät des Österreichischen als diatopischer Varietät des Deutschen handelt, ist herauszustreichen:

Quelle: YouTube

Jede Region, oftmals sind es sogar einzelne Gemeinden, hat ihren eigenen Dialekt (wenngleich der Ausdruck linguistisch nicht korrekt ist).

Quelle: Pixabay (CC0)

Ich habe mal ein paar Links zusammengesucht, die verschiedene Variationen des Steirischen bzw. Österreichischen aufzeigen.
Und da gerade auch die Aussprache hörenswert ist, hier ein kurzes Video eines echten steirischen YouTube-Stars ;-)


Quelle: YouTube

Und gleich dazu eines meiner liebsten Lieder: Paul Pizzera und Oospoan :-D

Quelle: YouTube

Und abschließend auch ein Quiz, das eigentlichen ganz einfach ist. ;-) Also:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen