Sonntag, 23. Juli 2017

[CC BY-SA] Chi sono io? (H. Weber)

Hanna Weber behandelt in ihrem ersten Unterrichtsbaustein die Personenbeschreibung und wiederholt das gelernte Vokabular mit dem Spiel "Chi sono io?", als "Wer bin ich?" Das Smartphone dient zum Scannen eines QR Codes und dazu, die zu beschreibenden Fotos anzuzeigen.

Quelle: Pixabay (CC0)

Fach: Italienisch (Das Spiel kann jedoch auch für andere Fremdsprachen verwendet werden)

Thema: Personenbeschreibungen anhand des Spiels „Wer bin ich?“ – „Chi sono io?“

Schulstufe und Sprachniveau: 1. Lernjahr/ 2. Lernjahr A1

Lernziele:
  • die Sprachkompetenz der SuS wird gefördert
  • das Hörverständnis der SuS wird trainiert
  • das zusammenhängende Sprechen der SuS wird gefördert
  • die Gruppendynamik der Klasse wird unterstützt

Rahmenbedingungen: Alle Schülerinnen und Schüler brauchen ein Smartphone mit Internetzugang (entweder durch das WLAN der Schule oder durch das eigene mobile Datenvolumen) und einen QR-Code-Scanner. Sinnvoll ist es, den QR-Code-Scanner, (nur mit dem Einverständnis der Eltern) zusammen mit den Schülerinnen und Schülern in der Klasse vorab herunterzuladen und zu testen, ob dieser auch funktioniert.

Das Thema Personenbeschreibung wurde in den vorherigen Stunden mit der Lehrperson erarbeitet, daher sind die Schülerinnen und Schüler mit Vokabeln und Phrasen dieses Themas bestens vertraut. Das Spiel „Chi sono io?“ ist daher ein ideales Spiel für die Festigungsphase der Lernenden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen