Sonntag, 6. August 2017

[CC BY-SA] Il tempo libero, prima parte (C. Ramsauer)

Carina Ramsauer hat zwei aufeinander aufbauende Unterrichtseinheiten zum Thema Il tempo libero entwickelt. Die Rahmenbeschreibung findet sich somit in diesem und im morgigen Blogpost, die Stundenplanung ist jeweils als eigenes Dokument angehängt. In diesem Feindesign sind die didaktischen Entscheidungen zu sehen.

Quelle: Pixabay (Pixabay-Lizenz)

Titel der Einheiten: Il tempo libero

Lernjahr/Referenzniveau lt. GERS: 1. Lernjahr

Schultyp: 5. Klasse AHS

Zeitausmaß: 2 Schulstunden zu je 45 Minuten

Nach den beiden Einheiten, die sich mit dem Thema Il tempo libero beschäftigen, sollen die SuS in der Lage sein, über ihre persönlichen Hobbys zu sprechen. Weiters sollen sie das Verb piacere im Presente richtig anwenden können. Außerdem sollen sie in einem Gespräch mit einem Gegenüber auch die Freizeitaktivitäten des/der anderen verstehen und diese wiedergeben können.

Würde man die Lernziele nach Wichtigkeit und Schwierigkeitsgrad reihen, sollen die SuS nach den Einheiten eine große Bandbreite an Vokabular zum Thema Il tempo libero beherrschen. Das Erzählen von den eigenen Freizeitbeschäftigungen sollte auf jeden Fall auch nach den beiden Schulstunden keine Probleme mehr bereiten. Das Führen eines Dialoges wird wahrscheinlich nach zwei Schulstunden nicht bei allen SuS möglich sein, jedoch ist auch dies für die kommenden Stunden ein erreichbares Ziel. Neben diesen Zielen sollen die SuS ihre Lese-, Hör- und Schreibkompetenz verbessern.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen